Ich bin ein absolut großer Fan der Pala-Reihe, denn der Autor Marcel van Driel hat es einfach mal geschafft eine neue Welt zu erschaffen. Etwas Neues als Panem und haste nicht gesehen. Kinder, die zu „Superhelden“ gemacht werden und im Endeffekt zur Zerstörung der Welt mithelfen sollen. Natürlich total gegenteilig, denn Kinder sind Wesen denen die Unberührtheit und das Gute zugeschrieben werden. Jedenfalls nicht die Zerstörung.

Iris hat ihren eigenen Kopf und setzt sich durch, da Justin sie wieder zu Mr. Oz geschickt hat. Wobei sie aber nicht so recht weiß warum, aber sie vertraut ihm. Im Laufe des Buches merkt sie aber, dass sie scheinbar niemandem vertrauen kann, weswegen sie relativ selbstständig wird. Dabei hält sie sich im Endeffekt fast nur noch an sich, was auch gut ist, aber wird sie überrascht.

Das Ende hätte man als Abschluss sehen können, aber es hätte wie es auch nun ist ein Cliffhanger sein können. Es freut mich so sehr, dass es nun mit Iris, ihrem Bruder und ihren Freunden weitergeht, um die Welt vor dem Ende zu bewahren. Mal schauen wie sie das schaffen und wie sie den Unfug, den Mr. Oz in die Welt gesetzt haben, wieder bändigen können.

Einfach toll wie sich die Geschichte verändert hat, denn ob Mr. Oz nun überwältigt wurde oder nicht. Wer weiß, der sollte das Buch einfach selbst lesen. Unfassbar auch wie schnell ich das Buch gelesen habe durch diesen – wieder einmal – grandiosen Aufbau und der super weiterführenden Geschichte. Ich bin ein großer Fan und obwohl ich dachte, dass das der letzte Band sein soll, ist er es nicht.

Weitere Rezensionen:

Pala – Verlorene Welt“ (3)
Autor: Marcel van Driel
Verlag: Oetinger
336 Seiten, Gebunden
ISBN 978-3-8415-0456-2
Preis: 12,00€ [D]

Wenn ein Spiel Realität wird und die Welt bedroht. Iris darf die Insel Pala zum ersten Mal verlassen und wird von Mr Oz auf eine riskante Mission geschickt. Zusammen mit Alex soll sie Computersysteme hacken. Denn Mr Oz steht kurz vor dem Ziel – schon bald will er die Welt beherrschen. Wird es Iris mit Hilfe ihres Bruders Justus gelingen, ihn zu stoppen? Und auf wessen Seite steht Alex, der Sohn von Mr Oz und der Junge, in den Iris verliebt ist?

Der atemlos spannende dritte Teil der Braingame-Bestseller-Serie.

  • Spannend 85%
  • Romantisch 30%
  • Fantastisch 35%
  • Düster 30%
  • Witzig 5%
  • Beängstigend 45%
  • Abenteuerlich 85%