Ist Talon der wahre Feind?

Dank dem Heyne Verlag durfte ich den zweiten Teil auch lesen, sodass ich mich tierisch freuen durfte. Der erst Band der Talon-Reihe war schon toll, denn mit vielen Aufatmern und extremen Spannungshöhen und -tiefen wurde ich auch hier überrascht. Denn diesmal jagen beide Organisationen die bisherigen Feinde sowie eigenen Leute. Das macht die Geschichte natürlich zum Zerreißen spannend.

Neben der ewigen Jagd auf die beiden Organisationsmitglieder kommen die Gefühle und Sympathie nicht zu kurz. Zu Ember fühlen sich einmal der Drache Cobalt und der St.-Georgs-Ritter Garret ihr hingezogen. Auch hier gibts wieder die einen oder anderen witzigen Stellen, an denen ich schmunzeln musste. Diese Zuneigung ist nicht aufdringlich in der Geschichte und trotzdem etwas jugendlich angehaucht gehalten, sodass man sich gestört fühlen könnte dadurch, aber man könnte es auch als gute Auflockerung der Situation sehen. Ich bin eher auf der zweiteren Schiene gefahren und fand dies absolut auflockernd, denn ansonsten hätt ich wohl nie die fast 500 Seiten durchhalten können. Die Aufatmer waren hier auch dringend nötig.

Zudem konnte Julie Kagawa mit unerwarteten Situationen und Entscheidungen, die sich auf die Handlung auswirkten, überzeugen. Die Gefühle der Protagonisten wurden unglaublich fesselnd auf mich projiziert, da ich selbst überrascht war. Das machte den zweiten Band zu einem unvergesslichen und spannenden Leseerlebnis, das ich nicht missen möchte!

Julie Kagawa hat mich einfach mit Talon und der Geschichte mit Ember gefesselt und natürlich möchte ich wissen wie es weitergeht. Das habe ich aber nur dem ersten und zweiten tollen Band hintereinander zu verdanken. Wer diese Reihe anfängt und mit dem zweiten Band weitermacht, kann gar nicht glauben, dass Julie Kagawa mit dem zweiten Band „Talon: Drachenherz“ noch einen draufsetzen konnte. Und das konnte sie. Und wie!


Talon: Drachenherz
Autor: Julie Kagawa
Verlag: Heyne fliegt
544 Seiten, Hardcover
ISBN 978-3-453-26971-2
Preis: 16,99€ [D]
Bei Amazon kaufen*

»Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert. Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?«